Food

Auch im Bereich der Lebensmittel lässt sich eine Menge aus so genannten Abfällen herstellen. Die jüngere meiner beiden Töchter schenkte mir zu Weihnachten ein Buch „De Kunst Van No-Waste“ aus einem niederländischen Verlag. Darin sind, neben schönen Fotos, erstaunliche Rezepte für die Verarbeitung von Gemüsebestandteilen, die wir gewöhnlich nicht verarbeiten. Leider habe ich bisher nur wenige dieser Rezepte ausprobiert – auch weil ich schon froh bin, wenn ich die wöchentliche Gemüseration aus unserer SoLaWi-Erntegemeinschaft überhaupt abgebaut bekomme. Wenn ich dann zum Beispiel noch die Stengel für ein zweites Gericht aufhebe, bin ich leicht überfordert bzw. vergammeln die mühsam vorkonfektionierten Stengel dann doch irgendwann im Kühlschrank.

Aber möglich ist da vieles. Sehr lecker für den direkten Verzehr zum Beispiel: Knusprige Chips von Kartoffelschalen aus dem Backofen .